Unser patentierter Kaugummiasphalt® bei HITRADIO RTL!

Kaugummiasphalt ist ein spezieller Kaltasphalt, geeignet für Straßenreparatur, Asphaltsanierung, Schlaglöcher, Grabenschlüsse, AKR-Schäden-Sanierung sowie Schachtsanierung. Er basiert auf einem Additiv, der aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird. Kaugummiasphalt ist lösemittelfrei und recycelbar. Kaugummiasphalt wird von der BPH Baustoff-Produktions-& Handelsgesellschaft GmbH & Co.KG wie ein üblicher Asphalt in einer konventionellen Asphaltmischanlage hergestellt; er basiert auf Straßenbaubitumen, und nicht auf Bitumenemulsion. Er enthält kein Wasser. Kaugummiasphalt ist mindestens 2 Jahre offen lagerfähig. Er ist einbaubar bei Temperaturen zwischen -10°C und +45°C. Der Einbau kann bei Frost und Regen stattfinden. Die Verkehrsfreigabe erfolgt sofort.

Beim Additiv handelt es sich um den MACFIX®, der von unserem Partner macismo Ltd. in Großbritannien bezogen wird. Es handelt sich dabei um ein Additiv, das die Eigenschaften des Bitumen so verändert, dass Kaugummiasphalt so lange kalt verarbeitet werden kann. Kaugummiasphalt bleibt flexibel und passt sich der Bewegung des Untergrunds an; somit werden spätere Risse und Undichtigkeiten vermieden. Die Erfahrung zeigt, dass Schlaglöcher endgültig verschlossen bleiben.

Vorteile:

  • Verarbeitbar zwischen -10°C und +45°C Außentemperatur
  • Bei Frost, Schnee, Nässe (auch Starkregen), Sonnenschein
  • Umweltfreundlich, da lösungsmittelfrei
  • Sofort einsetzbar, sofortige Verkehrsfreigabe
  • Kein Ausschneiden der Fläche erforderlich
  • Kein Anstrich erforderlich (Haftkleber)
  • Keine Fugen- und Randabdichtung erforderlich
  • Kein nachträgliches Absanden erforderlich
  • Mindestens 2 Jahre im offenen Haufwerk lagerfähig

Eigenschaften:

  • Schutz gegen Wettereinflüsse wie Frost, Regen und Schnee
  • Verarbeitung auch bei niedrigen Temperaturen und Nässe
  • Reaktivierung des Altasphalts an den Randbereichen
  • „Verzahnung“ bei Einbau auf Beton oder Pflaster
  • Kaugummiasphalt härtet durch dynamische Verdichtung aus

Wie wird Kaugummiasphalt eingebaut?

Der Einbau ist völlig unkompliziert, kann per Hand erfolgen und braucht weder aufwendige Verdichtungstechnik noch Wärmezufuhr. Eine Vorbehandlung mit Haftkleber und eine Behandlung der Nähte ist nicht notwendig. Im besten Fall wird die dynamische Verdichtung durch eine Rüttelplatte bzw. eine Walze (Handstampfer reicht in den meisten Fällen aus) vorgenommen.

Einbauschritte:

  • "Reinigung“ des Schlaglochs von überschüssigen Wasser und groben Bestandteilen wie Schotter und Asphaltbrocken
  • Lose Asphaltteile am Rand des Schlagloches entfernen
  • Kaugummiasphalt einbauen (maximal 4 cm/Schicht)
  • Jede Schicht verdichten
  • Letzte Schicht mit Überhang einbauen und verdichten
  • Verkehr freigeben
  • Bei starker Hitze eventuell Sand einstreuen

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir bearbeiten sehr gern Ihre Anfrage und erstellen für Sie ein individuelles Angebot.

Kaugummiasphalt können Sie online über den Shop www.asphalt-wegedecken.de bestellen.

Downloads: